Gerd Danigel: Schöner unsere Paläste!

25 

Berlin-Fotografien 1978-1998
Herausgeber: Bertram, Mathias

Die erste umfangreiche Auswahl aus dem Werk von Gerd Danigel lädt ein zur Entdeckung eines Fotografen, der seit dem Ende der siebziger Jahre nahezu im Verborgenen Bilder geschaffen hat, die den Vergleich mit den namhaften Vertretern des Ostdeutschen Fotorealismus nicht zu scheuen brauchen. Auf den Straßen und Plätzen, in Kneipen und Geschäften, an Bahnhöfen und vor Fabriken beobachtete Danigel die Menschen seiner Heimatstadt Berlin und des untergehenden Landes DDR. Seine Bilder sind von tiefer Zuneigung und viel Humor, zeigen nach 1989 aber auch Spuren von Resignation. Bernd Heyden, der zu der Zeit zu fotografieren aufhörte, als Gerd Danigel die Kamera in die Hand nahm, hat in ihm einen würdigen Nachfolger gefunden – eine wunderbare Überraschung für alle Freunde der klassischen Straßenfotografie!

 

Du kommst über den Button zur Website buecher.de, über die dann auch Bestellvorgang, Bezahlung und kostenlose Lieferung laufen. Wenn Du unseren Link benutzt, bekommen wir eine kleine Provision.